Erstversorgung Kind

Weil der nächste verfügbare Rettungswagen aus Wolfratshausen anfahren musste, alarmierte heute Früh um 08:41 Uhr die Feuerwehreinsatzzentrale unsere Ersthelfer Schleife. Dies geschieht immer dann, wenn es gilt auf Grund langer Anfahrtswege des Rettungsdienstes, dass therapiefreie Intervall zu verkürzen. Eine Schülerin war auf dem Schulweg verunglückt. Rettungssanitäter der Feuerwehr Pullach versorgten das Kind bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Harald Stoiber
Kommandant