Grill auf Balkon

Heute Mittag gegen 12:26 Uhr bemerkte eine Anwohnerin im Bereich des Kirchplatzes eine starke Rauchentwicklung auf einem Balkon. Einsatzkräfte aus Pullach versuchten zunächst die besagte Wohnung ausfindig zu machen, da sowohl Rauch oder Mitteilerin nicht feststellbar waren. Nach kurzer Suche konnte der Balkon ermittelt werden, dort wollte der Wohnungsinhaber das milde Wetter zum Grillen nutzen. Beim Anzünden verwendete er allerdings Grillkohle und nasses Holz, was zur Rauchentwicklung führte. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen. Dennoch fährt die Feuerwehr Pullach derzeit einen Einsatz pro Tag. Neues Jahr weiterhin hohe Belastung.

Harald Stoiber

Kommandant